Smoothie/Drinks Veggie

Smoothie-Trend – die pürierte Vitaminbombe

Tag 2 der Veggie-Week: Zuerst schmeckt man Kiwi und Apfel, dann drängt die Banane nach vorne, hinten im Gaumen kitzelt die Säure von Orange und Zitrone. Heute Abend musste es schnell gehen. Ich hatte einen langen Arbeitstag hinter mir und was passt da besser, als eine ordentliche Dosis VITAMINE. „Püriertes Obst“ ist Trend – Smoothies sind Lifestyle, stehen für bewusste Ernährung und schmecken auch noch wirklich herrlich. Fruchtig, frisch und cremig – so müssen Frucht-Smoothies schmecken. Denn schließlich stecken in einem richtigen Smoothie nur ganze Früchte – ohne Kern und Schale natürlich.

Gute Frucht-Smoothies bestehen aus mindestens 50 Prozent Fruchtpüree oder Fruchtmark. Die anderen 50 Prozent können Direktsaft sein (ich nehme gerne Orangensaft). Natürlich werden für einen Smoothie verschiedene Obstsorten miteinander gemischt. Eine beliebte Grundlage für das Trendgetränk sind Bananen und diese lassen sich wunderbar mit anderen Früchten wie Kiwis oder Äpfeln kombinieren. Ihr könnt wirklich kreativ sein und euer Lieblingsobst zusammenbringen – Obst liebt Obst und ich liebe dieses „Matschgetränk“. Da ich am Donnerstag wieder erst abends zu Hause sein werde, wird’s dann die „grüne“ Smoothie-Variante geben 😉 Hollywood trinkt grün. Nein, keinen Pfefferminzlikör. Viele Stars und Sternchen schwören auf die so genannten „Green Smoothies„, aber dazu mehr am Donnerstag.

IMG_4086

Heute gibt es die Rezepte für zwei verschiedene Frucht-Smoothies!

Kiwi küsst Apfel und Banane (Zutaten):

  • 2 Kiwi
  • 1 Apfel
  • 1 Banane
  • Saft von 2 Orangen

Ananas küsst Blutorange (Zutaten):

  • 1 halbe Ananas
  • 2 Blutorangen
  • 1 Kiwi
  • 1 Banane
  • Saft von einer halben Zitrone

Zubereitung Frucht-Smoothies (so eine kurze Anleitung habe ich euch bis jetzt noch nie gegeben :-D):

  1. Das Obst wenn nötig schälen, klein schneiden und alles zusammen in einen Messbecher geben.
  2. Jetzt nur noch mit einem Pürierstab pürieren und fertig sind die Smoothies :-).

Guten Appetit, oder vielleicht lieber Prost? Einfach genießen und ein Frischekick ist garantiert. Ich hoffe, dass es euch schmeckt!

IMG_4084

IMG_4117

IMG_4115

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    angelikagrhn
    22. Januar 2015 at 12:11

    Hallo, sehr lecker. Ich habe gerade angefangen, zumindest morgens mit Gemüse Smoothies. Hoffe auf schöne Haut und das ich dies Jahr wesentlich fitter starte. 😉

  • Reply
    karolinehatt
    22. Januar 2015 at 20:24

    Glaub mir, das wirst du:) Smoothies tun dem Körper wirklich gut (zumindest meinem:D)

  • Reply
    Grüne Smoothies – Nährstoffpower satt | hatterzaehlt
    22. Januar 2015 at 21:06

    […] Ich liebe Smoothies 🙂 […]

  • Reply
    Ricotta-Küchlein in Tomatensoße mit Zucchinisalat | hatterzaehlt
    23. Januar 2015 at 17:18

    […] Tomatensalsa und frittierte Kapern, am Dienstag gab’s die perfekte Dosis Vitamine mit zwei Smoothies, am Mittwoch stand eine herrliche Zucchinitarte mit Feta auf dem Speiseplan, Donnerstag pürierte […]

  • Reply
    Spritziger Frühlingsdrink – Vitaminbombe mit Limette | hatterzaehlt
    16. Februar 2015 at 18:12

    […] tollen Gläser habe ich bei “Blueboxtree” bestellt – perfekt für frische Smoothies, coole Cocktails und fruchtige Drinks. Die größeren Gläser eignen sich auch perfekt für einen […]

  • Reply
    Espresso Schokokuchen mit Pfirsichlikör | hatterzaehlt
    20. Februar 2015 at 8:42

    […] meine Familie seit meiner wilden Bloggerei mehrmals wöchentlich saftige Kuchen, belegte Tartes, frische Smoothies oder bunte Cupcakes “auf die Hüften”.  Danach stoßen wir mit einem Tässchen […]

  • Leave a Reply