Über Uns

JUNI Rezepte

Hallo zusammen, ich bin Line. Willkommen auf Hattgekocht. Mittlerweile ist dieser Blog mein zweites Zuhause geworden. Hier fühle ich mich wohl, hier kann ich mich ausdrücken und hier kann ich meine Freude und meine Küchen-Erlebnisse mit euch teilen. Hattgekocht ist mein digitales Wohnzimmer in Sachen Food und Fotografie, und hier teile ich meine kulinarischen Entdeckungen mit euch. Rezepte mit frischen und möglichst unverarbeiteten saisonalen Zutaten liegen mir besonders am Herzen.

Jetzt, da der Blog langsam immer größer und größer wird, verschlägt es mich hin und wieder sogar schon in fremde Städte und Länder. Zeit also für Verstärkung. Seit 2016 mischt Tim hier mit. Er ist Journalist und Food-Freak, sagt zu einem saftigen Steak niemals Nein und sorgt auf Hattgekocht für frischen Wind (sein erstes gutes Stück findet ihr hier).

Dank FacebookInstagram und Twitter lässt sich das Web rund um die Uhr mit Leckereien verschönern. Klickt vorbei!

Wir freuen uns sehr, dass ihr da seid! Kommt herein, macht es euch gemütlich, fühlt euch wohl und lasst uns einfach die Zeit genießen!

Wer ist eigentlich Line?

Karoline Hatt Foodblogger bei Hattgekocht

Ich liebe saftige Schokokuchen.

Ich setze mich gerne vor meinen Backofen und schaue den Kuchen beim Wachsen zu.

Ich schlafe selbst im Hochsommer gerne mit kuscheligen Socken.

Ich gehe liebend gern über Trödelmärkte und suche nach alten Schätzchen.

Von schönen Fotos kriege ich nie genug.

Strandspaziergänge an der Nordsee geben mir neue Kraft.

Meine größte Freude ist, anderen Menschen eine Freude zu machen – gerne auch eine leckere.

Sportlich? Manchmal.

Ich verdiene mein Geld als Journalistin.

Ich pfeffere gerne nach.

Pingel.

Kaffeesüchtig!

Ich trinke meinen Kaffee mit Milch.

An Bäckereien kann ich NIE vorbeilaufen.

Beeren, Beeren, Beeren.

Astrid Lindgren, Erdbeeren pflücken, basteln, mit Papa schwimmen gehen, mit Mama töpfern, backen, kochen, Einradfahren, malen, früh aufstehen und mit meiner großen Schwester spielen sind meine Kindheit.

Ich liebe meinen Schatz und bin froh so einen ehrlichen Vorkoster zu haben.

Was der Blog für mich ist? Ein riiiiiiesen Spaß und ein Abenteuer.

Ich liebe die schönen und leckeren Dinge des Lebens. Und genau darüber schreibe ich hier. Eine bunte Mischung aus besten Zutaten, frisch verarbeitet und mit Liebe serviert.

… und wer ist Tim?

Hey, ich bin Tim.

Ich esse am liebsten Zitroneneis. 

Ich lese alles, was ich kriegen kann.

Ich trage auch bei 30°C ’ne Mütze.

In meinen Kaffee gehört Zucker.

Der Pott ist mein Zuhause.

Steaks gehen immer.

Salz muss sein.

English Breakfast? Auf jeden Fall.

Kein Bier vor 12 😛 .

Nachschlag? Gerne auch zweimal!

Ich koche mit Links, aber schreibe mit Rechts.

Äpfel, Äpfel, Äpfel.

Schenken macht mich glücklich.

Ich bin ein Nachrichten-Junkie.

Ich schreibe schon seit Jahren an meinem ersten Buch.

Und was der Blog für mich ist? Spaß, Herausforderung und Ausgleich.

Und jetzt, ab in die Küche 😀

16 Comments

  • Reply
    lotteammeer
    24. Januar 2015 at 21:42

    Hallo Karoline,
    ich finde Deinen Blog ziemich toll, vor allem die schönen Rezepte und Fotos!
    Ich habe Dich für den Liebster Award nominiert.
    https://lotteammeer.wordpress.com/2015/01/24/liebster-award/
    Vielleicht hast Du ja Lust, mit zu machen?
    Ich würde mich freuen!
    Schöne Grüße,
    Katinka

  • Reply
    marichen21
    25. Januar 2015 at 11:04

    Tolle Sachen! 🙂
    Liebe Grüße
    Maria!

    • Reply
      karolinehatt
      30. März 2015 at 12:56

      Dankeschön <3 Viel Spaß beim Stöbern.

  • Reply
    Petra
    5. Februar 2015 at 20:42

    Hallöle!
    Schöne Bilder, tolles Essen, fantastisches Süsses, ein toller Blog.
    Liebe Grüße
    Petra

  • Reply
    100 Lieblingsstücke
    16. Februar 2015 at 23:25

    Liebe Karoline, ich habe Dich zum Kaffee-Klatsch am Sonntag bei mir eingeladen. Schau doch mal hier: http://100lieblingsstuecke.wordpress.com/2015/02/16/ich-lade-ein-zum-kaffee-klatsch-am-sonntag/ LG <3 Stefanie

    • Reply
      karolinehatt
      17. Februar 2015 at 19:19

      Vielen Dank für die Einladung. Ich mache sehr gerne mit <3 Diese Aktion finde ich einfach klasse :-).
      LG Karoline

      • Reply
        100 Lieblingsstücke
        17. Februar 2015 at 19:29

        Das freut mich sehr. <3 Nimm doch bitte Kontakt zu mir auf per mail. Danke. LG Stefanie

  • Reply
    kuchenfuerdich
    27. Februar 2015 at 11:53

    Hallo Karoline,
    ich hab dich für den „Liebster Award“ nominiert.
    Schau doch mal vorbei https://kuchenfuerdich.wordpress.com/2015/02/27/liebster-award-teil-3/
    Schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße

  • Reply
    rosyshrimp
    17. März 2015 at 11:05

    Hallo <3 Ich finde deinen Blog sehr schön und hab dich für den Liebster Award nominiert : https://rosyshrimp.wordpress.com/2015/03/17/liebster-award/ Schau doch mal vorbei 🙂
    Liebe Grüße, Laura

    • Reply
      karolinehatt
      17. März 2015 at 20:27

      Danke für den lieben Kommentar, aber ich möchte an den Awards nicht teilnehmen. Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, schicke ich mir gerne ein paar Frage zu 🙂 <3

  • Reply
    (Fri-Fra) Franzbrötchen | therobbylicious
    30. März 2015 at 9:05

    […] Stöbern in den Blogs denen ich folge fielen mir dann diese leckeren Fri-Fra-Franzbrötchen von Karoline Hatt´s Blog HATTERZAEHLT ins Auge. Bis zu diesem Zeitpunkt kannte ich diese Brötchen noch nicht, aber alleine […]

  • Reply
    French Buns (cinnamon breakfast) | THEROBBYLICIOUS
    30. März 2015 at 12:46

    […] else for a yummy-breakfast-sidekick. And so I found these French Buns at the baking blog of lovely Karoline Hatt. I hope you are going to love her recipe as much as I do.Ingredients: 1 cube of fresh yeast (25 g) […]

  • Reply
    Claire
    19. April 2015 at 15:20

    Liebe Karoline,

    da mir Dein Blog sehr gut gefällt habe ich Dich soeben für den „One Loveley Blog Award“ nominiert. Jetzt lese ich hier gerade, dass Du an den Awards generell nicht teilnehmen willst, aber vielleicht freust Du Dich ja trotzdem! 🙂

    Alles Liebe,
    Claire

  • Reply
    Lisa
    12. Mai 2015 at 11:04

    Liebe Karoline, was für ein super schöner Blog. Bei den Rezepten und Bildern möchte man am liebsten sofort nach Hause sprinten und es nachbacken 🙂 Einfach nur toll 🙂
    aller liebste Grüße Lisa von
    http://torte-llini.blogspot.de/

    • Reply
      karolinehatt
      12. Mai 2015 at 11:36

      Liebe Lisa <3 Dankeeeeee, das freut mich sehr :-). Rührschüssel oder Pfanne zücken und los geht's 😀 Viel Spaß. Liebe Grüße.

    Leave a Reply